F-Form Muster

F Form Muster

Übersicht

Was ist das F-Form Muster?

Das F-Form Muster ist eine grafische Darstellung hinsichtlich der Gewohnheit von Internetkonsumenten, Inhalte im Internet zu lesen bzw. zu überfliegen.

F-Form Muster Definition

Bei dem F-Form Muster handelt es sich um ein Standardmodell des Eyetrackings. Es wurde vom dänischen Autoren, Redner und Software- und Webdesignberater Jakob Nielsen in einer Studie ermittelt. Dieser ließ 232 Probanden Internetseiten durchlesen, maß dabei ihre Augenbewegungen und stellte frappierende Unterschiede im Vergleich zu den klassischen Lesegewohnheiten fest. Anstatt sich in einen Inhalt zu vertiefen und diesen kritisch zu reflektieren, neigten seine Probanden dazu, den Inhalt (Content) einer Webseite in der Form des Buchstaben F zweimal von links nach rechts zu scannen und ansonsten nur die ersten Wörter pro Zeile zu überfliegen. Diese Augenbewegungen können grafisch über eine Heatmap abgebildet und nachvollzogen werden.

Bedeutung für SEO

Das F-Form Muster bietet Webseitenbetreibern die Möglichkeit, ihren Content auf die Lesegewohnheiten der breiten Mehrheit abzustimmen, um so mehr Besucher zu gewinnen und besondere Informationen sowie Keywords an den geeigneten Stellen unterzubringen. So sollten Webseitenbetreiber weitgehend auf Textwüsten verzichten, ihre Inhalte zwischenzeitlich mit Zwischenüberschriften gliedern und mit Bildern und Videos auflockern und die wichtigsten Botschaften entlang den neuralgischen Punkten auf der Heatmap platzieren. Dasselbe gilt auch für andere Internet-Inhalte wie bei Newslettern und E-Mails.

Beispiel

Ein Webseitenbetreiber möchte einen attraktiven Inhalt abgestimmt auf die Benutzerbedürfnisse generieren. Also schaut er sich eine Heatmap zu dem F-Form Muster an und platziert die wichtigsten Stellen seines Contents dort, wo die Benutzer am stärksten mit ihren Augen haften bleiben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *