FAQ Snippets Sichtbarer in den Serps

FAQ Snippets sind kleine zusätzliche Boxen, die unter den SERPs bei Google erscheinen. Da sie eine Menge Platz einnehmen, fallen Sie dem Suchenden besonders auf.

Das betreffende Suchergebnis erhält dadurch mehr Aufmerksamkeit und unter Umständen mehr Klicks.

Setzt Du das FAQ Snippet richtig ein, kannst Du Deinen Brand sichtbarer machen, Deine Bekanntheit erhöhen und mehr Traffic generieren.

Wir zeigen Dir in diesem umfangreichen Ratgeber, wie Du das Thema pragmatisch, fachgerecht und effizient angehst.

Übersicht

Was sind die FAQ Snippets und wieso gibt es sie?

Das oberste Ziel von Suchmaschinen, wie Google, ist es, den Benutzer zufriedenzustellen. Gleichzeitig möchte das Unternehmen möglichst viel Geld verdienen, etwa durch bezahlte Werbeanzeigen.

Daher haben Suchmaschinen Ziele, wie:

  1. Den Besucher mit interessanten Suchergebnissen zufriedenzustellen und
  2. Den Besucher möglichst lange an die Suchmaschine zu binden.

Um diesen Zielen gerecht zu werden, hat Google im Laufe der Zeit sogenannte Featured und Rich Snippets eingeführt. Du hast sie mit Sicherheit schon mal gesehen.

Sie können so:

oder so:

FAQ Screenshot 3

aussehen.

Alle derartigen Erweiterungen der Suchergebnisse verfolgen den Zweck, die Nuterzufriedenheit zu erhöhen und, zumindest teilweise, einen Klick auf die Website, die den Content bereitstellt, überflüssig zu machen.

Der User verbringt dann mehr Zeit auf der Suchmaschine, wodurch sich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass er z. B. eine bezahlte Werbeanzeige klickt.

Das ist bei“Fragen und Antworten“-Snippets besonders der Fall. Indem die Frage bereits in den SERPs beantwortet wird, kann der User seine Suche schon früher befriedigt abschließen und spart Zeit.

Wie werden Featured und Rich Snippets realisiert?

Hast Du schon mal von strukturierten Daten gehört?

Das ist ein bestimmtes HTML-Dateiformat, dass es Suchmaschinen einfacher macht, die Inhalte zu lesen. In Bezug auf Snippets helfen sie Google zu erkennen, welche Inhalte prominent ausgespielt werden sollen.

Unter SEOs hat sich mittlerweile das Datei-Format JSON-LD durchgesetzt, das auch von Google empfohlen wird.

Ein von Google dargestelltes, beispielhaftes Snippet sieht im Code-Format also wie folgt aus:

<html>
  <head>
    <title>Party Coffee Cake</title>
    <script type="application/ld+json">
    {
      "@context": "https://schema.org/",
      "@type": "Recipe",
      "name": "Party Coffee Cake",
      "author": {
        "@type": "Person",
        "name": "Mary Stone"
      },
      "datePublished": "2018-03-10",
      "description": "This coffee cake is awesome and perfect for parties.",
      "prepTime": "PT20M"
    }
    </script>
  </head>
  <body>
  <h2>Party coffee cake recipe</h2>
  <p>
    This coffee cake is awesome and perfect for parties.
  </p>
  </body>
</html>

Damit die Darstellung korrekt funktioniert, ist es wichtig, dass der Code an ein existierendes Snippet-Format angepasst wird. In Fall des FAQ-Snippets ist es das FAQ-Markup. Wir zeigen Dir später, wie es zusammengesetzt wird.

Strukturierte Daten spielen auch im Hintergrund eine wichtige Rolle

Du kannst strukturierte Daten auch im Rahmen einer fortgeschrittenen OnPage-Optimierung einsetzten.

Damit erleichterst Du Suchmaschinen, wie Google, die Verarbeitung Deiner Inhalte, auch wenn keine Featured Snippets ausgespielt werden sollen.

Wir werden dazu in Kürze einen zusätzlichen Artikel veröffentlichen.

Wenn Dich das Thema interessiert, dann trag Dich im Newsletter ein.

 

MEHR CONVERSION & SALES

Erhalte unsere Tools & Templates, die wir
für unsere eigenen Projekte erfolgreich verwenden

Schema.org ist mittlerweile "The Way to Go"

Im Laufe der Zeit hat sich Schema.org als Basissprache für strukturierte Daten durchgesetzt.

Du kannst alle Einzelheiten dazu auf Schema.org finden.

In der Praxis können Sie in drei Formaten auf Deiner Seite implementiert werden.

  • HTML Code Microdata
  • RDFa
  • JSON-LD

Wie oben erklärt, ist JSON-LD zu bevorzugen.

Bringen FAQ Rich Snippets nur Vorteile mit sich?

FAQ Snippets können für Dein Unternehmen und Deinen Brand ein Vorteil sein. Müssen es aber nicht.

Damit Du besser einschätzen kannst, wann Du Deine Seite für FAQ Rich Snippets optimieren solltest, lass uns die Vor- und Nachteile einmal beleuchten.

Vorteile

  • Mehr Sichtbarkeit für Deinen Brand: Schaffst Du es, dass Google Dich mit einem FAQ Rich Snippet belohnt, erhält Dein Suchergebnis unweigerlich mehr Sichtbarkeit. Auch dann, wenn Suchende nicht mehr auf Deine Website klicken, bleibt Dein Brand Ihnen in positiver Erinnerung.
  • Mehr Klicks auf Deine Webseite: Das klappt zwar nicht immer, aber wenn Du es richtig anstellst, kannst Du die Suchenden auf Deine Webseite locken. Wie das funktioniert, erfährst Du weiter unten.
  • Dominanz in den SERPs: Die FAQ Snippets nehmen eine Menge Platz ein. Eroberst Du eine der oberen FAQ Auszeichnungen, bleibt weniger Platz für Deine Wettbewerber. Sie erhalten mit geringerer Wahrscheinlichkeit einen Klick.

Nachteile

  • Teilweise erhältst Du nicht mehr, sondern weniger Klicks: Der Sinn der FAQ Rich Snippets ist ja, dass der Besucher Deine Webseite nicht mehr besuchen muss, um seine Frage zu beantworten. Daher kann es sein, dass Du im Grunde weniger Besucher erhältst. Wir gehen in Kürze darauf ein, wann und wie Du das Thema angehen solltest, damit das nicht passiert.
  • Du unterstützt einen Trend, der sich gegen Deine Interessen richtet: Teile der SEO-Community sind über die Snippet-Praxis von Google empört. Es gab sogar Klagen deshalb. Man sollte also ruhig kritisch beäugen, dass man Google Inhalte zur Verfügung stellt, damit Besucher Deine Webseite nicht mehr besuchen müssen. Langfristig schadet dieser Trend der SEO-Welt.
  • Es entsteht zusätzlicher Aufwand: Die Optimierung auf die Snippets ist mit Arbeit verbunden. Nicht immer macht sich diese Arbeit bezahlt.

Die nächsten beiden Absätze werden Dir dabei helfen, die Vor- und Nachteile richtig einzuschätzen. Du wirst wissen, wann Du für das FAQ Snippet strukturierte Daten einpflegen solltest und wann nicht.

Wann ist die Optimierung sinnvoll?

Ob die Optimierung auf das Fragen und Antworten-Snippet sinnvoll ist, hängt von dem jeweiligen Ranking ab.

Du solltest das im Einzelfall anhand der folgenden Faktoren bewerten:

  • Deine Seite ist bereits in den Top 10 platziert: Das SEO Tool Ahrefs hat in einer weitläufigen Studie festgestellt, dass 99,58 % aller Featured Snippets mit Webseiten generiert werden, die bereits in den Top 10 ranken. Bevor Du also nicht auf der ersten Seite vertreten bist, fokussiere Dich lieber erst mal darauf.
  • Es sind noch keine 3 FAQ Rich Snippets in den Top 3 vorhanden: Google lässt höchstens drei Snippets pro Suchanfrage zu. Wenn also bereits drei Konkurrenten dieses Snippet erobert haben, kannst Du Dir die Mühe sparen. Prüfe jedoch alle Suchbegriffe, zu denen Deine Unterseite in den Top 10 vertreten ist.
  • Die Unterseite ist keine Sales oder Lead Gen-Seite: Verkaufs- oder Lead Gen-Seiten sollten nur bedingt mit einem FAQ Snippet ausgestattet werden. Eigentlich nur dann, wenn die Konkurrenz schon damit angefangen hat.

Welche Fragen sollen in das FAQ Rich Snippet eingebracht werden?

Welche Fragen Du in das Rich Snippet einbringen solltest, kann pauschal nicht beantwortet werden.

In jedem Fall solltest Du das Ziel der jeweiligen Unterseite berücksichtigen.

Die Fragen sollten für den User relevant sein

Logisch, oder?

Irrelevante Fragen langweilen Deine Besucher und werden mit Sicherheit nicht zu Klicks auf Deine Seite führen.

Um die Relevanz zu prüfen, kannst Du Keyword Tools benutzen. Die meisten haben eine W-Fragen-Funktion, die Dir einige relevante Fragen zu dem jeweiligen Keyword aufzeigen.

Falls vorhanden, kannst Du Dich auch an den Fragen der Konkurrenten orientieren.

Fragen geeignet nur FAQ Rich Snippet
Diese Fragen wären für ein FAQ Rich Snippet geeignet

Bei hohen Suchvolumen kann sich ein eigener Artikel lohnen

Entdeckst Du bei Deiner Recherche jedoch Fragen, die ein hohes Suchvolumen aufweisen, solltest Du sie vielleicht auslassen.

Ab einem Suchvolumen von 100 kann es sinnvoll sein, dieser Frage eine eigene Unterseite zu widmen.

Der zusätzliche Traffic und die  Unterstützung anderer verwandter Unterseiten dank der interner Verlinkung wären hier mehr wert. 

Wäge also genau ab!

Die Frage aller Fragen eignet sich für einen eigenen Artikel besser

Fragen, die sich nur schwer kurz beantworten lassen, laden zum Weiterlesen ein

Den meisten Nutzen ziehst Du aus den FAQ Rich Snippets, wenn Du strategisch vorgehst.

Verwende Fragen, die ein mittleres Suchvolumen vorweisen, den Suchenden also interessieren. Sie sollten aber nicht so einfach sein, dass Du sie in 2 – 3 Sätzen vollständig beantworten kannst.

Umso komplexer eine Frage ist, umso besser kannst Du sie nutzen, um den Suchenenden anzuteasern. Letztendlich erhöhst Du so die Chance, dass er doch auf Deine Website geht. Er möchte eben die ganze Antwort kennen und nicht nur die Halbe.

Mit diesen Tools findest Du passende W-Fragen

Die meisten Keyword-Tools verfügen über eine W-Fragen-Funktion. Besonders geeignet sind:

Ahrefs W-Fragen
Ahrefs W-Fragen sind umfangreich und aussagekräftig.

Verfasse die Fragen und Antworten nach dem Copywriting-Prinzip

Für das Verfassen des Inhaltes Deines FAQ Snippet solltest Du Dich eines Prinzips aus dem Copywriting bedienen.

Er heißt:

  • Open Loop-Effekt

Kennst Du das Gefühl, wenn eine Folge einer Netflix-Serie so unvollkommen endet. Man kann es dann kaum erwarten, die Auflösung der letzten Szene zu erfahren. Dahinter verbirgt sich ein altes menschliches Prinzip. Es sorgt für psychologische Anstrengung, wenn wir das Ende einer Geschichte nicht kennen. Diese Anstrengung sorgt für uneingeschränkte Aufmerksamkeit.

Dieses Prinzip kannst Du beim Schreiben Deines Snipptes verwenden. Versorge den Leser mit einigen, erstaunlichen und hilfreichen Informationen, doch lass den wichtigen und entscheidenden Teil aus. Verlinke nun auf den Beitrag, indem der Leser die letzten Informationen findet. Deine CTR wird sich dadurch gewältig erhöhen.

Wie Du den FAQ Schema Code erstellen kannst

Wie genau Du den Code erstellst, hängt davon ab, für welches Format Du Dich entscheidest.

Wir würden Dir vom Microdata HTML Code ab- und Dir zum JSON-LD-Format raten. Im Endeffekt hängt es davon ab, wie Deine Seite aufgebaut ist und ob oder welches CMS Du verwendest.

Entscheidest Du Dich für JSON-LD, was von Google bevorzugt wird, stehen Dir folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Generatoren: Google Markup Helper, Technicalseo.com-Generator oder FAQ Schema Generator von Elias Lange. (Es gibt zahlreiche weitere Tools)
  • Manuell: Wenn Du Dich erst mal mit strukturierten Daten auseinandergesetzt hast, ist die manuelle Erstellung gar nicht so schwer. Die meisten Code-Templates kannst Du immer wieder verwenden.
  • Plugins: Viele SEO oder Rich Snippet Plugins bieten Dir diese Möglichkeit. Dazu unten mehr.

FAQ Snippet Generator
Der Generator von Technicalseo.com hat die beste Usability

Box: Der Code für eine einfache Frage sieht so aus:

<script type="application/ld+json">
{
  "@context": "https://schema.org",
  "@type": "FAQPage",
  "mainEntity": {
    "@type": "Question",
    "name": "Was muss man können, um SEO zu beherrschen?",
    "acceptedAnswer": {
      "@type": "Answer",
      "text": "SEO"
    }
  }
}
</script>

So kannst Du Dein FAQ Rich Snippet einpflegen

Viele meinen, dass ein Plugin nötig ist, um strukturierte Daten einzupflegen.

Dabei gibt es gerade bei einer WordPress-Website eine simple Lösung:

Kopiere einfach den HTML-Code in das Backend auf die entsprechende Seite oder den Beitrag. Google wird den Code lesen können.

Falls Du lieber ein Plugin verwenden möchtest, stehen Dir folgende Optionen offen:

  • Yoast SEO (Premium)
  • SEOPress
  • RankMath
  • Zahlreiche Schema Plugins

Prüfe mit diesem Google Tool, ob die Daten korrekt ausgelesen werden können.

Wenn alles Stimmt, lasse Deine Website von der Search Console neu bewerten. Innerhalb von 24 Stunden solltest Du eine Veränderung feststellen.

Fazit: FAQ Snippets können hilfreich sein – Wenn sie korrekt eingesetzt werden

Du hast die Chance mit FAQ Snippets die SERPs zu umkämpften Keywords zu dominieren oder Dich kurzfristig in das Zentrum der Aufmerksamkeit zu katapultieren. 

Nimm Dir jedoch für die notwendige Vorarbeit Zeit, damit Du auf die richtigen Keywords mit den richtigen Fragen optimierst. 

Happy Ranking!

MEHR CONVERSION & SALES

Erhalte unsere Tools & Templates, die wir
für unsere eigenen Projekte erfolgreich verwenden

Leave a Comment

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.