Page Impression

Übersicht

Was ist die Page Impression?

In den letzten Jahren hat bei Google eine Trendverschiebung stattgefunden. Während früher die Domain-Autorität einer Seite für Google zur Bewertung des eigenen Linkprofils von besonderer Wichtigkeit war, so ist heute die Relevanz an die Stelle der Domain-Autorität gerückt. Die Autorität einer Seite ist zwar für den Linkaufbau immer noch wichtig, aber nicht mehr so wichtig wie früher. Unter Relevanz wird wiederum verstanden, wie ähnlich sich die einzelnen Inhalte einer Seite untereinander sind.

Page Impression Bedeutung

Da eine Page Impression (PI) immer einen Sichtkontakt auf eine bestimmte Seite darstellt, handelt es sich bei der PI um eine Größe, die im Bereich von SEO und Online-Marketing eine Bedeutung besitzt. So lassen sich aufgrund einer Analyse der Page Impressionen die Attraktivität einer Webseite anhand der Absprungrate sowie der Verweildauer feststellen. Außerdem ist die Anzahl an Page Impressionen oft die Basis für weitergehendere Bestimmungen wie der Click-Through-Rate sowie der Conversion-Rate.

Schließlich war die Page Impression für viele Jahre eine wichtige Meßgröße zur Festlegung von TKP-Kosten (Tausend-Kontakt-Preis) und damit verbundenen Vermarktungsmodalitäten. Im Bereich Online-Marketing hat die PI an Bedeutung verloren, hat aber immer noch ihren Stellenwert. Ein Vergleich der Page Impressionen für alle Seiten eines Internetauftritts gibt Seitenbetreibern die Möglichkeit, Stärken und Schwächen zu erkennen und zum Beispiel bislang schlecht besuchte Seiten attraktiver zu gestalten und sich am Beispiel gut besuchter Seiten zu richten und zukünftige Seiten ähnlich zu gestalten.

Schlußendlich wird es sich rentieren, Werbung vorzugsweise auf gut besuchten Seiten zu plazieren, was mit höheren Klickzahlen korreliert. Wichtig: Eine Page Impression ist ein sachlicher Bezugspunkt und damit nicht mit einem Visitor gleichzusetzen.

Leave a Comment